Samstag, 06.05. 2017

Beginn 20 Uhr

Helmut Eisel

„Don Juan à la Klez“

Von Wolfgang Amadeus Mozart ist nur ein Konzert für Klarinette überliefert. Das ist zwar wunderschön, aber man muss erst einmal darauf kommen, auch seine Oper ‚Don Giovanni‘ mit der Klarinette zu erkunden. Der Arrangeur und Klarinettist Helmut Eisel hat das getan und noch mehr: Er hat Mozart mit dem Charakter des Klezmer zusammengebracht. Das Ergebnis dieses programmatischen Versuchs unter dem Titel ‚Don Juan à la Klez‘ ist sensationell und begeisternd!

Das Trio Helmut Eisel & JEM präsentiert in seinem neuen Programm eine gewagte Hypothese: War vielleicht neben Klassik seinerzeit einfach zu wenig Klezmer im Spiel?! Hätte der Schwerenöter also Donna Anna mit einem betörenden Nigun umgarnt, wären auf Zerlinas Hochzeit statt Menuett und Springtanz Freilach und Sirba erklungen und hätte Don Giovanni dem Steinernen Gast als Tischmusik farbenreiche Klarinettenimprovisationen serviert – wer weiß, ob sein Schicksal ein ganz anderes gewesen wäre...

Berühmte Melodien aus Mozarts Feder bilden den roten Faden durch die von Helmut Eisel & JEM in Klezmermanier umgedichtete, virtuos und musikalisch gewitzt ganz neu und frisch erzählten Geschichte. In "Don Juan à la Klez" begegnet das Trio dem klassischen Vorbild auf überraschend unkonventionelle Weise: swingend und in mal sanft-melancholischen, mal himmelhoch jauchzenden Klezmerfarben, in zwischen Lachen und Weinen changierenden Geschichten von Helmut Eisels sprechender Klarinette, in flirrenden Gitarrenklängen und ausdrucksstarken Vokalsoli (Michael Marx) sowie im geschmeidigen Fundament von Stefan Engelmanns Kontrabassspiel.

Da driften liebestrunkene Duette ab in wilde musikalische Dialoge, und selbst virtuos perlender Champagnerrausch wird in ungeahnte stilistische Kanäle umgeleitet. Zahllose Lacher sind ebenso garantiert wie Momente tiefsten Gefühls – einfach Klezmer im besten Sinne!



Karten für diese Veranstaltung bestellen Sie wie immer unter der

Tickethotline 07223/250076
oder per E-Mail schuettekeller@web.de

INFO