Samstag, 29. April 2017
Beginn 20 Uhr

„Thomas Freitag“

“Nur das Beste”

“Politisches Kabarett vom Feinsten”

Seit über 40 Jahren steht Thomas Freitag mittlerweile auf den Bühnenbrettern der Republik.  Parallel zu seinem aktuellen Soloprogramm präsentiert Thomas Freitag eine ganz persönliche Auswahl an Lieblingsstücken, Highlights aus seinem neuesten Kabarettsolo sowie die besten Nummern aus vorherigen Programmen.

Mit enormer Spielfreude lässt er Politiker aus vergangenen Tagen (wie etwa Franz-Josef Strauß, Herbert Wehner und Willy Brandt) wieder auferstehen. Dabei setzt er sich sowohl mit der aktuellen politischen Lage, als auch mit gesellschaftspoliti-schen Strömungen in unserem Lande auseinander, nimmt Ungereimtheiten und Ungerechtigkeiten aufs Korn – mal komisch, mal wütend und anklagend, aber auch anrührend. Und das immer auf höchstem Niveau.

Thomas Freitag ist einer der wenigen Kabarettisten, der neben der großen Kunst der politisch-satirischen Unterhaltung mit schauspielerischem Können brilliert.  Seine Pointen zündet er dabei weniger durch Verbalattacken, als vielmehr durch die Haltungen seiner Figuren. Der Zuschauer wird indirekt zum „Mittäter“ und somit nicht aus seiner politischen Verantwortung entlassen.

Satirisch stellt sich der Altmeister des Kabaretts gegen den Kulturverlust und den Optimierungswahn der heutigen Zeit.  Auch wenn er nicht jeder Sau, die durchs Dorf getrieben wird, hinterherläuft, ist seine Zeitgeist-Analyse von erstaunlicher Aktualität.

Trittsicher balanciert Thomas Freitag auf dem schmalen Grat zwischen intelligentem Humor und bitterem Ernst, bringt das Publikum zu Lachen und zum Denken!

Pressestimmen:
„Bei dieser kabarettistischen Jubiläumsedition wäre so mancher wortgewandte Kollege seiner Zunft vor Neid erblasst, so etwas Köstliches macht Thomas Freitag so schnell keiner nach. Mit Bravour und virtuosem Sprachgebrauch brachte er die Dinge auf den Punkt, seinen Wahrheiten konnte man sich einfach nicht verschließen.“ Westfälische Nachrichten


„Es gibt sie noch, die Kabarettisten mit Blick für das Detail und das große Ganze. Zu Gast im Lessingtheater war einer der seltenen Stars ihrer Zunft: Thomas Freitag, ein Moralist – unterhaltsam, ätzend und böse in seiner gesellschaftspolitischen Kritik, nachdenklich und komisch zugleich.“ Wolfenbütteler Zeitung

Karten für diese Veranstaltung bestellen Sie wie immer unter der

Tickethotline 07223/250076
oder per E-Mail schuettekeller@web.de

   INFO