Samstag, 24. Februar 2018

Beginn 20 Uhr


„Wawau Adler, Sinti Swing“


Josef Adler
, geboren 1967 in Karlsruhe, in Jazzkreisen international bekannt als Wawau Adler, hat mit 9 Jahren die Gitarre für sich entdeckt. Die ersten Konzerte spielte er mit 13 Jahren. Bis zum 19. Lebensjahr widmete Wawau Adler sich dem Jazz Manouche oder Gypsy-Swing den von Django Reinhardt kreierten Europa Jazz.

1991 erste CD “Wawau Adler – With Body and Soul”  – erschienen bei Bella Musica (in Bühl). Wo er schon an Bebop und Jazzrock anknüpfte. In den 90er Jahren Konzerte in Deutschland und der Schweiz. 1999 vier Jahre Pause nach einem Schicksalsschlag, 2003 wieder in die Welt des Jazz zurück – erstes großes Konzert auf dem wohl wichtigsten Gypsy Jazz Festival weltweit, dem Django Reinhardt Festival  „Samois sur Seine“, Frankreich mit vielen neuen Kontakten.

2005 Wawau Adler kommt zurück zum Gypsy Jazz. Back to the Roots.

Jazz Manouche beschert Wawau internationale Bekanntheit – die Musik-Szene in Amerika wird auf ihn aufmerksam.

Konzerte in Europa und Einladung zum Festival ”Django in June Northampton, USA. Zwischen den Konzerten ein Gypsy Jazz Gitarren Workshops für seine Amerikanischen Fans. Weiter 2010 zum Jubiläum „100 Jahre Django Reinhardt“ bringt er das Album „Here’s to Django“  bei Minor Music Records heraus.

Seit 2011 Konzerte in Deutschland, Belgien und Frankreich – sowie bei Festivals: „ELBJAZZ“ in Hamburg, „Django á Liberchies“, Belgien, „Au Gres de Jazz“  La Petite Pierre, Frankreich.

Karten für diese Veranstaltung bestellen Sie wie immer unter der

Tickethotline 07223/250076
oder per E-Mail schuettekeller@web.de